Image

SAFETYCARD

Sicherheitsschulung für das Bedienen von Hubarbeitsbühnen

Alle Arbeitgeber sind per Gesetz verpflichtet, ihre Mitarbeiter ausreichend zu unterweisen. Im BGG 966 des DGUV - dem "Spitzenverband der gewerblichen Berufsgenossenschaften und der Unfallversicherungsträger der
öffentlichen Hand" ist dies exakt geregelt.

Bei Biberger-Lift erhalten Sie diese Qualifikation in einer umfassenden Tagesschulung. Mit bestandender Prüfung stellen wir Ihnen Ihren Arbeitsbühnenführerschein in Form unserer SAFETYCARD sofort aus.

Wozu dient die Sicherheitsschulung?

Vor allem dient sie dem Schutz des Arbeitsnehmers. Professionelles und effektiveres Arbeiten mit weniger Arbeitsunfällen sind das Resultat.

Muss das sein?

Ja. Arbeitgeber sind gesetzlich verpflichtet, ihre Mitarbeiter ausreichend zu unterweisen. Wie genau, das ist im BGG 966 geregelt.

Wie lange dauert das?

Sie erhalten Theorie- und Praxisschulung bei Biberger-Lift an nur einem Tag und in kleinen Gruppen von maximal 12 Personen.

Schulung nach internationalen Standards

MEWP Operator (ISO 18878:2004)
Betreiben von Hebebühnen (DGUV Regel 100-500, Kap. 2.10)
Ausbildung und Beauftragung der Bediener von Hubarbeitsbühnen (DGUV Grundsatz 308-008)

Zeit ist wertvoll. Vor allem Ihre.

Deshalb bilden wir Sie an nur einem Tag in Theorie und Praxis aus.

Image

Geschult werden in der Theorie:

  • die Sicherheitsbestimmungen
  • Unfallverhütungsbestimmungen
  • Betriebsanleitung
  • Gerätetechnik
  • Gefahren im Umgang mit
  • Arbeitsbühnen - Wer darf eine Arbeitsbühne bedienen?

Geschult werden in der Praxis:

  • Bergen einer Person, sicherer Not-Ablass
  • Gerätetechnik vor Inbetriebnahme
  • Die sichere Bedienung
  • Fahren in Grundstellung sowie in Arbeitsposition
  • Heben + Senken + Drehen + Schwenken
  • Sicheres Arbeiten auf der Plattform
  • Kontrolle der Bodenbeschaffenheit

Wer kann teilnehmen?

Alle Personen, die mindestens 18 Jahre alt und in einer guten gesundheitlichen Verfassung sind.
Ausreichende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift müssen vorhanden sein.

Fremdsprachler in Gruppenstärke können mit Dolmetscher diese Schulung genau so belegen.

Wieviel kostet das?

Die Gebühren für Einzelteilnehmer und Gruppenschulungen sind abhängig von den zu schulenden Maschinen-Kategorien.

Wir bieten ihnen auch günstige Gruppentarife und "Inhaus-Schulungen" an. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein detailliertes Angebot.

Wie lange ist das gültig?

Unsere SAFETYCARD ist grundsätzlich 4 Jahre gültig. 

Danach ist eine Auffrischung der Schulungsinhalte vorzunehmen.

Diese dauert nur einen halben Tag und wird mit einem erneuten Test abgeschlossen.